Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web267/html/essen/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web267/html/essen/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web267/html/essen/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web267/html/essen/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web267/html/essen/wp-settings.php on line 18
Essen & Trinken » Tee
Ein Blog zum Essen & Trinken

Categories +/-

Archive +/-

Links +/-



Tee

Ronnefeldt Tee - der Tee für jede Stimmung

Ob schwarzer Tee mit divergenten Würzmischungen oder der Wellness-Tee für spezielle Zeiten zum zur-ruhe-kommen und erholen - für jeglichen Schlag Mensch ist die kompatible Teesorte da. Im Quadrophenia-Shop kriegt man eine große Auswahl Teesorten des Herstellers Ronnefeldt Tee zu erschwinglichen Preisen. Eine ganz spezielle Neuerung des Fabrikanten Ronnefeldt ist der so bezeichnete “Teavelope”. In Anlehnung an den “Envelope”, der auf deutsch einen Briefumschlag beschreibt, wird der Teavelope aus einem Umschlag aus Spezialfolie gefertigt, die den subjektiven Wohlgeschmack des Tees in der Weise speichert, bis er inmitten von warmem Wasser an Geltung gewinnt. Abgesehen davon sind jedwede Sorten von Tees von Ronnefeldt rückstandskontrolliert, d.h. illegale oder nicht legitime Mittel sind bei Ronnefeldt Tees nicht da. So kommt die erstklassige Beschaffenheit zustande. Im Laden entdeckt man nicht allein Tees aus den verschiedensten Gegenden, sondern hier gibt es auch die angemessenen Tees für jede Zeit des Jahres. Für den Winter hält der Anbieter den “Kokosflöckchen und Marzipan” Tee bereit; Heidelbeeren mit Joghurt stellen andererseits eher einen Tee für die wärmeren Jahreszeiten dar.

Die exotische Sommerzusammenstellung verfügt dabei über Apfelaroma, (Schalen der Hagebutte, Heidelbeeren und Joghurtaroma. die Winterzusammenstellung trägt eine süß - nussige Komponente, und besteht aus Zimtstücken, Kokosstückchen und anregenden Orangenblüten. Die Ronnefeldtt Tees sind folglich nicht nur von bester Qualität - sie sind in ihren Geschmacknuancen höchst ausgefeilt. Wer lieber einen Wellness-Tee sucht, sollte die Ronnefeldt Wellness-Tees erwerben. Diese speziell fertiggestellten Tees werden aus Ginseng und Lapacho, Eisen und reichlich Vitaminen produziert und ausgewählt. Je nach Notwendigkeit können diese Teesorten erholen oder top fit machen und Energie bringen. Jeder Tee ist schon geruchlich eine aromatische Erleuchtung; beim Aufbrühen verbreitet sich eine noch stärkere Geschmacksnote, die beim Verzehr hält, was sie verspricht. Am besten schaut man sich in aller Beschaulichkeit im Quadrophenia-Geschäft um, denn von Roiboostee über Malvetee bis hin zu aromatisiertem Tee gibt es hier so ziemlich alles, was sich der Teebegeisterte wünscht. Ein Garten für Teetrinker!

Oolong Tee - ein Geheimtipp

Oolong Tee wird, genau wie grüner, schwarzer, weißer und Pu Erh Tee auch, aus der Teepflanze gewonnen. Er wird erst zum welken in die Sonne gelegt und dann in einem Raum ruhen gelassen, bis er fermentiert wird. Dieser Prozess wird dann durch Erhitzen des Tees im großen Eisenpfannen beendet, so dass der Tee nur zu 30-70% fermentiert ist, im Vergleich zu schwarzen Tees. Der Name Oolong bedeutet schwarzer Drachen oder schwarze Schlange. Einer Legende nach wurde ein Bauer durch den Anblick einer Schlange erschreckt, als er seinen frisch geernteten Tee zum trocknen auslegte, und lief davon. Als er einige Tage später wieder aufs Feld ging, war der Tee in der Sonne oxidiert und ergab ein herrlich erfrischendes Getränk. Die traditionellen Anbaugebiete des Tees sind die chinesische Provinz Fujian und die Insel Taiwan. Die Qualität ist unter anderem abhängig vom Anbaugebiet, der Bodenbeschaffenheit, der Erntezeit und der Verarbeitung. Der Tee wird am besten in einer Ton- oder Porzellankanne aufgebrüht. Er sollte mit kochendem Wasser übergossen werden und dann 3-5 Minuten ziehen. In der traditionellen chinesischen Teezeremonie wird hauptsächlich Oolong in ganzen Blättern verwendet. Hierzu werden die Teeblätter in die Kanne gelegt und mit heißem Wasser übergossen. Dieser erste Aufguss wird noch nicht getrunken. Er nimmt nur die Bitterstoffe aus dem Tee und wird unmittelbar nach dem Aufgießen weg geschüttet. Anschließend werden die Blätter erneut aufgegossen und ziehen 10-30 Sekunden. Nach dem Genuss des Tees werden die Teeblätter erneut aufgebrüht und den Gästen serviert. Die Prozedur wird mehrfach wiederholt, bei guten Tees bis zu 15 mal, wobei der Tee jedes mal 10 Sekunden länger zieht. Der Geschmack variiert von Aufguss zu Aufguss. Oolong Tee eignet sich auch gut als Grundlage für aromatischen Tee. Ein klassischer aromatischer Oolong ist der Ginseng Oolong, aber auch Oolongs mit Kräutern versetzt werden in China genossen.

Grüner Tee

Grüner Tee darf grundsätzlich nicht mit siedenen Wasser aufgegossen werden. Sie sollten deshalb das Wasser kurz aufkochen, auf 70-80 Grad abkühlen lassen ubd erst dann die Teeblätter damit überbrühen. Die klassische Grüntee Dosierung ist ein gestrichener Teelöffel pro Tasse und bei mehr als fünf Tassen nimmt man zusätzlich einen Teelöffel für die Kanne. Wenn der Tee eher anregen soll, lässt man ihn nur zwei bis drei Minuten ziehen.

Nach dem abseihen können die Blätter für weitere Aufgüsse verwendet werden. Für den zweiten bis vierten Aufguss genügt es, den Tee nur noch etwa drei Minuten ziehen lassen. Spätestens bei mehrmaligen Aufgießen machen sich auch die Qualitätsunterschiede bemerkbar, und ein Tee, der zunächst teuer war, erweist sich dann doch als preiswert, weil er auch beim vierten Aufguß noch viel Aroma besitzt. Tee muß trocken in einem luftdich verschlossenen Gefäß (aus Blech, dunklem Glas oder Porzellan) aufberwart werden. Auch sollte man eher kleine Behältnisse verwenden, den Tee rasch aufbrauchen oder zusätzlich die offenen Teeblätter in einer passenden Verpackung, wie einer Tüte, verstauen. Das Teewassermuss immer frisch gekocht sein (nicht aus Boiler oder Kaffeemaschine) Je weicher und chlorärmer es ist, desto mehr schmeichelt es dem Aroma des Tees, desto besser also das Ergebniss. Ideal, aber natürlich selten zu bekommen ist reines, weiches Gebirgsquellwasser.